Taubenverein

Am 23.09.1954 wurde der Brieftaubenverein „Hei k├╝mmt“ gegr├╝ndet. Der Brieftaubenverein bildet mit zw├Âlf weiteren Vereinen die Reisevereinigung Lauenburg. Die Reisevereinigungen Bad Segeberg, Stormarn und Lauenburg wiederum stellen zusammen eine Fluggemeinschaft dar und unterhalten gemeinsam den Kabinenexpress (Taubentransporter f├╝r ca. 6.500 Tauben), welcher die Tauben zu Wettfl├╝gen transportiert.

Die Wettfl├╝ge finden an Wochenenden in den Monaten Mai bis September statt, wobei die einzelnen Fl├╝ge u. a. von Neu Brandenburg (200 km) oder von Warschau (700 km) aus begonnen werden.

Gr├╝ndungsmitglieder waren:

  • Hermann Berling sen.
  • Paul Wittenburg
  • Gerhard Kummutat sen.
  • Otto Adden
  • Willi Hintze
  • Franz Penschow
  • Alwin Wiebke

Ehrenmitglied ist Alwin Wiebke.

Die aktuelle Vereinsf├╝hrung sieht wie folgt aus:

  • Hans-Joachim P├╝st, 1. Vorsitzender
  • Ernst Brunswik, 2. Vorsitzender
  • Burghard Reimer, Schriftf├╝hrer
  • Bernd Dyschlewski, Kassenwart

Anl├Ąsslich┬ádes 50-j├Ąhrigen Jubil├Ąums entstand dieses Gruppenfoto:

hinten v. lks.: Uwe Quade, Peter Woldmann, Burghard Hein, Ralf Dibbern, Brunhilde Quade, Hermann Berling, Harry Reer, Jens Woldmann, Bernd Dyschlewski vorne v. lks: Hans-Joachim P├╝st, Willi Hintze (G), Alwin Wiebke (G), Franz Penschow (G) (G = Gr├╝ndungsmitglieder) Es fehlen Yvonne Quade, Klaus Baade und Burghard Reimer.