Politik

Seit dem 31.3.1919 gibt es in Sahms einen Gemeinderat, davor gab es eine Gemeindeversammlung in der jedoch nur die Landbesitzer Stimmrecht hatten und dies nach Hofgröße gestaffelt (Hufner 3 Stimmen, Halbhufner 2 Stimmen, sowie Viertelhufner und kleiner 1 Stimme).

Zunächst hieß es Gemeindevorsteher, seit 1936 dann Bürgermeister.

Es gibt in Sahms keine Parteien, sondern seit 1955 nur eine Wählergemeinschaft.

Die Bürgermeister seitdem waren:

  • 1919 Hagemann
  • 1919 – 1933 Burmeister
  • 1933 – 1945 Holthoff
  • 1945 – 1946 Schütt (aus Gr. Pampau)
  • 1946 – 1948 Johannes Heymann
  • 1948 – 1951 Otto Schütte
  • 1951 – 1955 Hans Püst
  • 1955 – 1968 Otto Schütte, gestorben 1975
  • 1968 – 1994 Helmut Brüggmann, 1994 zum Ehrenbürgermeister ernannt, gestorben 1997
  • 1994 – 2018 Hans-Joachim Püst
  • seit 2018 Dr. Helmut Brüggmann

Das Verwaltungsgebäude des Amtes Schwarzenbek-Land.

Die Gemeinde Sahms gehört verwaltungsmäßig zum Amt Schwarzenbek-Land. Zum Amt gehören 19 Gemeinden, welche rund um Schwarzenbek liegen.